Pavillons für Kinderkrippe in Bruckmühl

KinderKopfüber

Die Pläne für den Bau mehrerer Pavillons als Kinderkrippe in Bruckmühl werden konkreter. Mittlerweile steht fest, dass die Anlage ein Dach aber keine Fassadenverkleidung bekommt. Die Gemeinde geht davon aus, dass das Gebäude für mindestens fünf Jahre benötigt wird. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp 1,9 Millionen Euro – darin enthalten sind Abriss- und Erdarbeiten sowie die Errichtung und Inbetriebnahme der Pavillons. Die Bauarbeiten sollen in den Sommermonaten stattfinden – während der Schließzeit der Kindereinrichtung.

https://www.ovb-online.de/rosenheim/bad-aibling/bruckmuehler-kinderkrippen-pavillons-bekommen-dach-aber-keine-fassade-13595978.html