Parkverstöße am Samerberg nehmen zu

Parken Auto

Die Parkverstöße am Samerberg nehmen deutlich zu. Diese Bilanz zieht die Polizei nach dem vergangenen Wochenende. Wegen des schönen Ausflugswetters führte sie gestern zahlreiche Kontrollen durch.

Laut Polizei wurden viele Autos dort geparkt, wo sie Platz hatten. Vier Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, weil sie den Rettungsweg blockierten. Zwei der Autofahrer kamen gerade noch rechtzeitig und konnten das Fahrzeug sprichwörtlich „vom Haken“ holen. Die anderen beiden hatten weniger Glück. Neben einem Bußgeld von 60 Euro und einem Punkt in Flensburg müssen sie auch die Kosten für die Abschleppung übernehmen.