„Parents for future“ stellen Forderungskatalog auf

Fridays for Future

Im kommenden Frühjahr stehen die Kommunalwahlen an. Auch in der Region Rosenheim wird der Klimawandel im Wahlkampf wohl eine große Rolle spielen. Zumindest wenn es nach der Rosenheimer Ortsgruppe von „Parents for Future“ geht.

Die Mitglieder treffen sich heute, um einen Forderungskatalog für die Kommunalwahlen aufzustellen. Darin soll niedergeschrieben werden, was auf regionaler Ebene alles passieren muss, um den Klimawandel zu stoppen oder zumindest zu verlangsamen. Die Ideen dazu werden heute ab 18 Uhr im Schüler- und Studentenzentrum in der Pettenkoferstraße in Rosenheim gesammelt.