Ortsumfahrung von Albaching wird für den Verkehr freigegeben

Bauarbeiten Straßenbau

Seit Februar ist gebaut worden – heute können die ersten Autos über die Ortsumgehung bei Albaching rollen. Sie wird am späteren Vormittag provisorisch für den Verkehr freigegeben, teilte Bürgermeister Franz Sanftl mit.

Ganz fertig ist sie zwar noch nicht, trotzdem können Autos und LKW ab heute über die neue Kreisstraße rollen. Die offizielle Eröffnung mit einer kleinen Feier soll dann etwa im Mai stattfinden, wenn die letzte Asphaltschicht aufgetragen wurde. Das konnte dieses Jahr nicht mehr gemacht werden, weil es zu kalt war. Heute ist deswegen laut Sanftl auch nichts Großes geplant. Man könne es ja nicht feiern, dass man nicht fertig geworden ist. Die Umgehung soll Albaching vom Verkehr entlasten. Sie ist eine wichtige Verbindung zwischen der Bundesstraße 12 im Norden und der Bundesstraße 304 im Süden bei Wasserburg. Die Kosten für die Umfahrung liegen laut Landratsamt bei vier Millionen Euro. Das sind 200.000 mehr als gedacht.