Ortsumfahrung eingeweiht

Albaching Freigabe Ortsumfahrung

Gut Ding will Weile – in Albaching ist heute Vormittag die Ortsumfahrt offiziell für den Verkehr freigegeben worden. Die Gemeinde plant sie seit den 90ern.

Die Bauarbeiten für die 2,4 Kilometer lange und sieben Meter breite Ortsumfahrung begannen im vergangenen März. „Albaching sei einfach glücklich. Es sei ein langer Weg gewesen und er sei zu Ende, so Bürgermeister Franz Xaver Sanftl. Die Ortumfahrung ist in der Ortsmitte von Albaching zu spüren. Anstatt der 3.000 Autos pro Tag, wurden 200 Autos gemessen: Die 4 Millionen Euro teure Ortsumgehung wurde mit 1,8 Millionen Euro vom Staat gefördert.