Ortserneuerung in Evenhausen wird teurer

amerang

Die Erneuerung der Dorfmitte von Evenhausen wird teurer als gedacht. Laut der Gemeinde Amerang liegen die Kosten bei 3,6 Millionen Euro.

Davon werden mehr als eine Million vom Amt für ländliche Entwicklung übernommen. Der Grund für die Kostensteigerung: die Entsorgung des alten Teerbelags wird teurer, weil er mit Schadstoffen belastet ist. Außerdem muss die Regenwasserentsorgung im Ort erneuert werden. Das war in einer ersten Kostenschätzung noch nicht abzusehen. Ein weiterer Punkt, der die Kosten für die Gemeinde in die Höhe treibt: der Wegfall der Straßenausbaubeitragssatzung. Bürger werden also nicht mehr an den Kosten des Straßenausbaus beteiligt. Deswegen fallen für die Gemeinde 600.000 Euro mehr an. Nächstes Jahr soll mit der Umgestaltung der Ortsmitte begonnen werden.