Orientierungsloser Mann in Rosenheim

Polizeiauto 2

Die Polizei hat in Rosenheim wegen eines orientierungslosen Mannes ausrücken müssen. Passanten informierten die Polizei gestern über den Mann. Vor Ort gab er an, dass er nicht mehr nach Hause finde.

Der Grund für den Zustand des Oberaudorfers war schnell klar. Er hatte über drei Promille Alkohol im Blut. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und schlief seinen „Rausch“ in einer Ausnüchterungszelle der Rosenheimer Polizei aus.