Opperer der große Gewinner der U18-Wahl

Franz Opperer

Der beliebteste Oberbürgermeisterkandidat bei den Jugendlichen in Rosenheim ist Franz Opperer. Das ist das Ergebnis der gestrigen U18-Wahl. Der Grünen-Kandidat Opperer bekam knapp 44 Prozent der Stimmen.

Für eine absolute Mehrheit hätte das nicht gereicht. Es würde eine Stichwahl geben. Und zwar gegen den CSU-Kandidaten Andreas März. Er kam auf 24 Prozent der Stimmen. Auf Platz drei landete Christine Degenhart von den Freien Wählern. Am schlechtesten schnitt Andreas Kohlberger von der AfD ab. Bei der Stadtratswahl gab es ebenfalls für die Grünen die meisten Stimmen, vor der CSU und den Freien Wählern. An der U18-Wahl nahmen insgesamt 128 Kinder und Jugendliche teil. Das Durchschnittsalter betrug 15,2 Jahre.