Opferstockdieb in Kiefersfelden festgenommen

Polizeiauto 1

Eine normale Fahrzeugkontrolle hat gestern zu einem Opferstockdieb in Kiefersfelden geführt. Der Mann benutzte während der Fahrt sein Handy. Bei der Kontrolle fielen den Beamten eine große Menge Münzgeld sowie diverse Werkzeuge auf.

Die Polizisten stellten schnell eine Verbindung zu mehreren Opferstockdiebstählen im bayrischen und Tiroler Inntal. Der 40-Jährige Rosenheimer wurde festgenommen und muss sich jetzt wegen mehrerer Diebstähle verantworten.