Operationen drohen aufgrund von Streiks auszufallen

fist-424500_640.jpg

In der Region wird morgen gestreikt. In Bereich des öffentlichen Dienstes wird die Arbeit von 8:30 bis 10:30 Uhr niedergelegt, so Robert Metzger von der Gewerkschaft Verdi. Der Schwerpunkt liegt dabei im Bereich der Romed-Kliniken in Stadt und Landkreis Rosenheim.

Aber auch Teile der Stadtverwaltung in Rosenheim werden betroffen sein. In den Kliniken wird vor allem der Operationsbereich bestreikt. Es müsse damit gerechnet werden, dass geplante Operationen sich verschieben oder ganz ausfallen, so Metzger. Die Versorgung im Falle eines medizinischen Notfalls sei jedoch zu jedem Zeitpunkt gewährleistet. Verdi fordert 6 Prozent mehr Lohn, mindestens aber 200 Euro mehr im Monat. Die Arbeitgeber lehnen das ab.