Olympisches Gold für Tuntenhausen

Goldmedaille

Olympisches Gold für Tuntenhausen. Die Dressur-Reiterin Jessica von Bredow-Werndl hat im Mannschaftswettbewerb die Goldmedaille gewonnen. Als letzte Reiterin im Team musste sie noch die Führung des deutschen Teams nach Hause bringen – was sie mit ihrem Pferd Dalera auch problemlos schaffte.

Die deutsche Mannschaft ist bereits als großer Favorit zu den olympischen Spielen angereist – und ist der Rolle auch gerecht geworden.