Ohne Führerschein mit unterschlagenem 100.000 Euro-Auto durch Rosenheim

Polizeiauto 1

Ohne Führerschein, dafür mit einem unterschlagenen Luxusauto – so ist in Vogtareuth ein 22-jähriger Mann unterwegs gewesen, als er von der Polizei kontrolliert worden ist. Der junge Mann ist zurzeit auf Besuch und stammt ursprünglich aus Saudi-Arabien. Im Rahmen der Kontrolle gestern stellte die Polizei fest, dass gegen den Mann ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht.

Seinen 100.000 Euro teuren Mercedes hatte er sich ausgeliehen. Deshalb nahm die Polizei auch Kontakt mit dem Verleihunternehmen auf. Von dort hieß es, dass der Mietvertrag bereits gekündigt und der Fahrer nicht rechtmäßig mit dem Mercedes unterwegs sei. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verdachtes der Pkw-Unterschlagung.