Österreicher erliegt seinen Verletzungen

Kerzen

Am Samstag ist ein 75-jähriger Österreicher mit seinem Elektrofahrrad zwischen Hinterthiersee und Glemmtal gestürzt.

Laut Polizei ist er gestern im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Er war in einer Rechtskurve gestürzt und hatte sich schwere Verletzungen zugezogen. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.