Oberleitungsstörung sorgt für Verspätungen

train 254399 640 2

Bahnfahrer brauchen zwischen München und Rosenheim momentan viel Geduld. Im Streckenabschnitt zwischen Aßling und Grafing sorgt eine


Oberleitungsstörung für Zugausfälle und Verspätungen. Der Meridian empfiehlt über Holzkirchen nach München zu fahren. Seit kurz vor acht ist auf dem Betroffenen Streckenabschnitt wieder ein Gleis freigegeben worden. Wann die Störung ganz behoben ist, steht derzeit noch nicht fest.