Oberaudorf: 53-Jährige zieht sich bei Motorradunfall schwere Verletzungen zu

Eine Motorradfahrerin ist nach einem Auffahrunfall bei Oberaudorf schwer verletzt worden. Die 53-Jährige aus dem Landkreis Bad-Tölz-Wolfratshausen war gestern Nachmittag auf der Bundesstraße B307 unterwegs. Auf der Höhe der Parkplätze „Sudelfeldstraße“ bremsten die vor fahrenden Fahrzeuge bis zum Stillstand ab. Die 53-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr erst ihrem Mann auf und kollidierte infolge mit dem Heck eines Transporters. Dabei bleib der Ehemann der 53-Jährigen unverletzt. Die 53-Jährige musste zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen werden. Die Bundesstraße musste für die Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt werden.