OB März: Inntalhalle beste Lösung für Impfzentrum

Andreas Maerz

Lange hat es gedauert, seit gestern ist aber bekannt, dass das Impfzentrum für Stadt und Landkreis in die Rosenheimer Inntalhalle kommt. Für Verzögerung sorgten laut Oberbürgermeister Andreas März Standortfragen hauptsächlich im Stadtgebiet. Es habe eine Abwägung gegeben, ob das Zentrum in die Stadt soll oder nicht doch auch ein Standort im Landkreis dafür gefunden werden kann,

nachdem bereits das Testzentrum im Stadtgebiet ist. Man habe dann aber erkannt, dass die Inntalhalle die zentralste Lage hat. Außerdem sei sie gut zu erreichen und biete ausreichend Parkplätze. Täglich sollen dann bis zu 750 Personen geimpft werden können, wenn der Impfstoff bereitsteht. Laut März soll das Ende Dezember der Fall sein.