Nur eine Idee: Flüchtlinge in RoMed-Klinik unterbringen

Krankenhaus Symbol

Die RoMed-Klinik in Wasserburg will im Herbst in den Neubau im Ortsteil Gabersee ziehen.

Danach soll das alte Klinik-Gebäude abgerissen werden. Es gibt die grundsätzliche Überlegung, dass dort im Herbst Flüchtlinge aus der Ukraine untergebracht werden können, bestätigte eine Sprecherin des Landratsamtes. Da die RoMed Klinik aber frühestens im Oktober umziehen wird, kann der Altbau bis dahin nicht genutzt werden. Deshalb wird die Idee erstmal nicht näher geplant. Ob im Herbst noch Bedarf besteht, wird erst die Entwicklung des Krieges in der Ukraine zeigen, so die Sprecherin weiter.