Nur ein Angeklagter vor Gericht

 

0515 Jstizhammer-802300  340Morgen beginnt der Prozess im Fall des schweren Verkehrsunfalls in der Miesbacherstraße in Rosenheim. Im November letzten Jahres waren zwei junge Frauen vom Samerberg dabei ums Leben gekommen.

Wie jetzt bekannt wurde, steht jedoch morgen nur einer der beiden Angeklagten vor dem Rosenheimer Schöffengericht. Denn der 23-jährige Golf-Fahrer aus Ulm, der mit dem Auto der jungen Frauen frontal zusammenstieß, ist erkrankt. Somit ist nur der BMW-Fahrer, der den 23-Jährigen beim Überholen nicht einscheren ließ, anwesend. Die beiden sind angeklagt, sich in jeweils zwei Fällen einer fahrlässigen Tötung und einer fahrlässigen Körperverletzung schuldig gemacht zu haben. Es sind zwei Verhandlungstage angesetzt – morgen und der 13. Oktober.