Noichl: Geregelter Brexit am besten vor der Europawahl

Brexit Symbolbild

Die Rosenheimer Europaabgeordnete Maria Noichl hofft auf einen geregelten Brexit vor der anstehenden Europawahl. Gleichzeitig appelliert sie aber auch an ihre Kollegen, weiter Gelassenheit zu zeigen.

Die EU müsse bis zum Schluss die Nerven behalten und gegenüber Großbritannien deutlich machen, dass es nicht die EU sei, die sich für den Brexit entschieden habe. Wie berichtet, hatten die EU-Mitgliedsstaaten in der Nacht beschlossen, dass der geregelte Brexit spätestens bis zum 31. Oktober von statten gehen muss.