Nochmal Dämpfer für Touristiker

Der Tourismus in Stadt und Landkreis Rosenheim hat im Oktober wenig überraschend einen erneuten Dämpfer hinnehmen müssen.

Das geht aus neuesten Zahlen des Landesamts für Statistik hervor. In der Stadt Rosenheim macht sich das mit nur rund 12.700 Übernachtungen – einem Rückgang von knapp 44% deutlicher bemerkbar. Im Landkreis sind es mit rund 185.000 Übernachtungen nur etwa 15% weniger. Und das obwohl in diesem Zeitraum touristische Übernachtungen noch möglich waren. Über den gesamten Jahreszeitraum gesehen sind es etwa 30% weniger Übernachtungen in Stadt und Landkreis Rosenheim.