Noch keine heiße Spur nach Vergewaltigung im Riedergarten

police 378255 640

Wer hat eine junge Frau im Rosenheimer Riedergarten vergewaltigt? Auch rund einen Monat danach ist diese Frage noch völlig unbeantwortet. Nach


Polizeiangaben ist die achtköpfige Ermittlungsgruppe „Park“ weiterhin mit dem Auswerten von Videomaterial und Zeugenhinweisen beschäftigt. Des Weiteren läuft auch noch die Auswertung der Befragungen von den rund 200 Schausteller und Mitarbeiter vom Rosenheimer Herbstfest.