Noch immer Probleme im heimischen Zugverkehr

Bahnhofsuhr

Der Warnstreik bei der Deutschen Bahn ist vorbei – der Zugverkehr in der Region Rosenheim hat sich aber immer noch nicht komplett erholt. Durch den Warnstreik befinden sich Züge und Personal in vielen Fällen nicht an den vorgesehenen Einsatzorten.

Deshalb kommt es nach wie vor zu Verspätungen. Die heimischen Meridian-Züge waren von der Arbeitsniederlegung zwar nicht direkt betroffen. Allerdings wurde in den Stellwerken gestreikt. Deshalb ging auch auf den Strecken in Stadt und Landkreis Rosenheim kaum mehr etwas. Auch die Südostbayernbahn ist davon betroffen.