NHL: Gute Fangquote für Rosenheimer Torhüter

Eishockey Symbolbild

Der Rosenheimer Philipp Grubauer hat zum Auftakt der Playoffs in der NHL eine Niederlage mit seinen Washington Capitals einstecken müssen.Das Team des Eishockey-Nationaltorhüters unterlag den Columbus Blue Jackets mit 3:4 in der Overtime. Für Grubauer war es in seiner Karriere der zweite Starteinsatz in einem Playoff-Spiel. Seine Statistik ist nicht überragend, aber ordentlich. Insgesamt 27 Schüsse kamen auf sein Tor. Davon hielt er 23. Das entspricht einer Fangquote von 85 Prozent.