NGG fordert mehr Geld für Milchbranche

Milch Kuh

Die Gewerkschaft Nahrung – Genuss – Gaststätten droht in der Region Rosenheim mit flächendeckenden Streiks in der Milchbranche.

Sollte die am Freitag beginnende Schlichtung im Tarifstreit keinen Durchbruch bringen, könnte es zu einem „heißen Herbst“ kommen, so die NGG. In der Region Rosenheim wären davon unter anderem Danone in Rosenheim, Meggle in Wasserburg und das Wendelstein Käsewerk in Bad Aibling betroffen. Von der Gewerkschaft heißt es, dass die Branche trotz Corona sehr gut da stehe. Die Unternehmen würden mit den Aufträgen kaum hinterherkommen. Die NGG fordert deshalb sechs Prozent mehr Lohn, mindestens aber 190 Euro mehr im Monat. Von der Arbeitgeberseite wurde bisher 1,7 Prozent mehr Lohn geboten.