NGG fordert mehr Arbeitsschutzkontrollen in Rosenheim

Gastronomie Bedienung Glaeser

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten fordert mehr Personal für Arbeitsschutzkontrollen in Rosenheim.

Hintergrund ist, dass in den Ämtern das Personal fehlt – 2020 wäre ein Kontrolleur landesweit für über 2.300 Betriebe zuständig gewesen, so die NGG. Dadurch sei effektiver Arbeitsschutz kaum möglich. Allein in Rosenheim gibt es aktuell 2.400 Betriebe, so die NGG nach Angaben der Arbeitsagentur.