Neues Rathaus für Bruckmühl

bruckmhl

Der Gemeinderat Bruckmühl hat die Weichen für die Erweiterung des Rathauses gestellt. Im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde der Bebauungsplan für den Bereich des Rathauses aufgestellt.

Außerdem wurden die Bauanträge für das Ausweichquartier der Verwaltung abgesegnet. Sie soll während der Bauarbeiten auf dem Gelände der Bayerischen Wolldeckenfabrik untergebracht werden. Die Gesamtkosten für den Umbau und das Ausweichquartier werden derzeit auf rund 16 Millionen Euro geschätzt. Wenn alles nach Plan läuft, soll die Verwaltung nach den Sommerferien umziehen.