Neues Hight-Tech-Gerät am Klinikum Rosenheim

Linearbeschleuniger

Das Medizinische Versorgungszentrum des Klinikums Rosenheim ist ab sofort Besitzer eines sogenannten Linearbeschleunigers. Es handelt sich dabei um ein hochmodernes Gerät zur Strahlentherapie.

Die Hochleistungsmaschine aus den USA wurde mit Schwertransportern in mehreren Teilen angeliefert. Die Einzelbausteine wiegen dabei immer noch mehrere Tonnen. Das Gerät wird in der kommenden Woche zusammengefügt und angeschlossen. Die Feinjustierung sowie tausende von Testläufen benötigen allerdings noch mehrere Wochen. Deshalb wird es erst Anfang Dezember in Betrieb gehen.