Neues Angebot für trauernde Jugendliche in Rosenheim

Trauer Rose Statue

Die Johanniter gründen in Rosenheim eine Gruppe für trauernde Jugendliche.

Das neue Angebot startet am kommenden Montag. In der Gruppe können sich künftig alle 14 Tage Jugendliche ab 13 Jahren treffen. Die Gruppenstunden finden immer montags im Familienzentrum Christkönig statt. In der geschützten Gruppe hätten alle Zeit, um sich mit eigenen Ideen mit der Trauer zu beschäftigen, so die Leiterin des Johanniter-Trauerzentrums Lacrima in Rosenheim, Dr. Beate Düntsch-Hermann.