Neuer Standort für Kolbermoorer „Kini-Statue“ gesucht

Koenig Ludwig II

Die zerstörte Statue von König Ludwig II. beschäftigt heute erneut den Kolbermoorer Stadtrat. Es soll eine Entscheidung darüber fallen, wo der Kini künftig stehen soll.

Bisher stand die Statue an der Hasslerstraße. Wie Bürgermeister Peter Kloo bereits vor einigen Wochen im Interview mit unserem Sender betonte, stehe er dort recht unmotiviert herum. Er könnte sich einen neuen Standort am Friedhof gut vorstellen. Die Entscheidung darüber muss heute aber der Stadtrat fällen. Die König-Ludwig-Statue war im März des vergangen Jahres bei einem Sturm vom Sockel geweht worden. Jetzt wird sie restauriert. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf rund 60.000 Euro.