Neuer Projektleiter für Brenner-Nordzulauf stellt sich vor

Trasse Blau

Bürgerinitiativen, Kommunalpolitiker und Medien haben jetzt einen neuen Ansprechpartner für den Brennernordzulauf.

Die Bahn hat heute den neuen Projektleiter Matthias Neumaier vorgestellt, der das Projekt von Thorsten Gruber Anfang November übernimmt. Auch Neumaier will im Dialogverfahren den Gesprächspartnern mit Respekt begegnen. Er wollen einen Konsens suchen. Wichtig sei es außerdem auf Augenhöhe mit den Menschen zu reden. Neumaier wird sich in den kommenden Wochen ins Thema Brennernordzulauf einarbeiten. Davor war er am Elektrifizierungsgroßprojekt auf der Strecke München Lindau eingesetzt. Unterdessen laufen die Detailplanungen für die fünf verbleibenden Grobtrassen. Im Januar soll es dazu erste Einblicke geben.