Neuer Kinderhort in Prien soll unterkellert werden

Bauplan 3

Der geplante Kinderhort in Prien soll zum Teil unterkellert werden.

Das wurde in der Gemeinderatssitzung entschieden, wie die Chiemgau-Zeitung berichtet. Dabei ist noch unklar, ob es ein Keller wird, der von Vereinen genutzt werden kann oder ein reiner Lagerkeller. Der Kostenunterschied ist jeweils enorm. Wegen Brandschutzbestimmungen würde ein Keller mit einer Nutzungsmöglichkeit rund 750.000 Euro kosten, ein Lagerkeller dagegen nur rund 300.000 Euro. Das Architektenbüro kann nach seiner Grundsatzentscheidung jetzt aber seine Planungen fortsetzen. Im Moment werden rund 100 Schüler an der Franziska-Hager-Schule nachmittags betreut, zum Teil in Container. Der Bedarf ist steigend.