Neuer Kinderhort für Brannenburg

brannenburg

In der letzten Gemeinderatssitzung in Brannenburg ist der Haushalt 2017 mit einem Volumen von 14,6 Millionen Euro verabschiedet worden.

365.000 Euro dafür sind für Brückensanierungen vorgesehen. 2,2 Millionen werden für einen neuen Kinderhort in der Nähe des alten Bauhofs verwendet. Der derzeit einzige zweigruppige Hort ist in der Förderschule untergebracht. Die bisherigen Räume brauche auch die Brannenburger Förderschule jetzt wegen der Ausweitung ihres Ganztagesangebots. Deshalb wird gleich ein neuer Kinderhort für drei Gruppen gebaut. Bereits jetzt gibt es eine völlige Auslastung der Ganztagesbetreuung von Kindern im letzten Kindergartenjahr. Die Entscheidung über den Hortneubau beschloss der Gemeindrat mehrheitlich.