Neuer bezahlbarer Wohnraum in Wasserburg

Wohnen entspannen

Die Stadt Wasserburg will auf bezahlbaren Wohnraum setzen. Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Firma Burkhardt soll das verwirklicht werden. Dazu soll es jetzt einen Ideenwettbewerb geben. Die Lage des Geländes sei für Planer nicht gerade einfach, so Robert Mayerhofer vom Liegenschaftsamt der Stadt – klare Ziele für den Wettbewerb gebe es aber trotzdem.

Eine Jury aus Architekten, Landschaftsplanern und dem Stadtrat begleitet und bewertet die Lösungsvorschläge der unterschiedlichen Firmen. Der beste Entwurf soll dann umgesetzt werden. Das alte Firmengebäude wird voraussichtlich im Herbst abgerissen.