Neue Obstbäume für Bad Feilnbach

Apfel symbol

Bad Feilnbach wird seinem Ruf als Apfelgemeinde erneut gerecht.

Der Obst- und Gartenbauverein Feilnbach-Wiechs-Litzldorf pflanzt derzeit 330 neue Bäume. Es handelt sich dabei um Apfel-, Birnen-, Zwetschgen- und Kirschbäume. Sie werden allerdings erst in einigen Jahren abgeerntet werden können. Wie Vereinsvorsitzende Gerti Seebacher betont, müsse es wie nach vielen anderen Krisen auch nach der Corona-Pandemie wieder weitergehen. Dazu gehöre auch das Angebot naturbelassener Produkte aus der Region.

Ausführliches zu diesem Thema lesen Sie hier