Neubeuern hat einen neuen Bürgermeister

Wahl Symbolbild 3

Neubeuern hat einen neuen Bürgermeister. Bei der vorgezogenen Wahl gestern wurde der 28-jährige Christoph Schneider von den Parteifreien gewählt.

Er selbst zeigte sich nach der Wahl überrascht, dass er als junger Ortsfremder gewonnen hat, es sei überwältigend. Schneider hat mit rund 63 Prozent ein sehr deutliches Ergebnis erzielt. Auf Platz zwei kam Martin Schmid von der Beurer Bürgernähe mit 27,5 Prozent und auf Platz drei Hubert Lingweiler von den Grünen mit 9,6. Die Wahlbeteiligung lag mit 66,8 Prozent ziemlich hoch. Hauptthemen von Schneider waren die finanzielle Lage der Gemeinde zu verbessern, sozialen Wohnbau schaffen und sich gegen die Planungen des Brenner-Nordzulaufs über Neubeuern zu wehren. Der bisherige Bürgermeister kann sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausführen.