Neubau der Kampenwandbahn: Landratsamt hat das letzte Wort

Kampenwand Gondeln

Die Planungen für den Neubau der Kampenwandbahn befinden sich auf der Zielgerade.

Wie Betreiber Eric Zbil mitteilte, liegen die Unterlagen derzeit beim Landratsamt. Sobald die Pläne dort genehmigt werden, kann mit dem Bau begonnen werden. Die Planungen für den Neubau laufen mittlerweile seit sechs Jahren. Vorgesehen ist, dass die über 60 Jahre alte Bahn komplett ersetzt wird. Die bisher genutzten Gebäude im Tal und am Berg sollen abgerissen und neu errichtet werden. Die neue Bahn soll komplett auf der bisherigen Trasse gebaut werden. Anstatt sieben sind dann 13 Stützen vorgesehen. Zudem sollen 72 Achterkabinen angeschafft werden. Die Transportkapazität erhöht sich damit von 450 auf 1.530 Personen pro Stunde. 

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier