Naturschutzwächter ausgezeichnet: Heinz-Jürgen Pohl aus Prien ist ein „Grüner Engel“

Park Natur Symbol

Heinz-Jürgen Pohl aus Prien darf sich ab sofort „Grüner Engel“ nennen. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber überreichte ihm die Auszeichnung für sein 20-jähriges Engagement als ehrenamtlicher Naturschutzwächter am Chiemsee.

Pohl gelte im Landkreis Rosenheim als echter Artenschutz-Allrounder, so Glauber. Er habe alle Artenschutzausbildungen mit Bravour absolviert. Die Auszeichnung „Grüner Engel“ wird seit 2011 verliehen. Die Ehrung gibt es für vorbildliche Leistungen im Umweltbereich.