Naseer Ahmadi darf jetzt doch bleiben

Naseer Ahmadi

Spektakuläre Wende im Fall Naseer Ahmadi: Der in Prien lebende Afghane wird nicht abgeschoben. Stattdessen hat er seit heute eine Arbeitserlaubnis. Wie es zu der Wende in dem Fall gekommen ist, ist unklar.Fest steht aber, dass der Afghane wieder in einer ortsansässigen Bäckerei arbeiten darf. Ab September soll er dort sogar eine Lehre machen. Der Fall von Naseer Ahmadi sorgte in den vergangenen eineinhalb Wochen für viel Aufregung. Nach drei Jahren in Prien wurde ihm überraschend die Arbeitserlaubnis entzogen und er sollte abgeschoben werden. Und das, obwohl er als bestens integriert gilt und seit längerem in einer Bäckerei arbeitet. Viele Menschen in Prien und aus der Umgebung hatten sich dafür eingesetzt, dass Ahmadi in Deutschland bleiben darf. Sogar eine Petition war ins Leben gerufen worden.