Nahversorgungskonzept: Gemeinde startet Bürgerbefragung

Supermarkt

In Sachen Nahversorgung sind in Tuntenhausen ab sofort die Bürger gefragt. Die Gemeinde startet eine Bürgerbefragung. Dabei geht es unter anderem um Einkaufshäufigkeiten, Zufriedenheit, fehlende Angebote sowie andere Einkaufsorte.

Die schriftliche Haushaltsbefragung erfolgt laut Gemeinde anonym und unterliegt dem Datenschutz. Die Ergebnisse sollen in ein Nahversorgungskonzept eingearbeitet werden. Ziel ist es die Möglichkeiten aufzuzeigen, die Nahversorgung in Tuntenhausen und den Ortsteilen zu sichern und gegebenenfalls noch weiterzuentwickeln.