Nachwuchsmangel im Handwerk

Handwerk

Dem Handwerk bei uns in der Region fehlt der Nachwuchs. Das sagte Rosenheims Kreishandwerkermeister Gerhard Schloots unserem Sender. Demnach bekommen die Handwerker in der Region pro Jahr rund 450 bis 550 Auszubildende.

Der Bedarf läge allerdings bei 650 bis 750 Lehrlingen pro Jahr. Schloots wünscht sich deshalb, dass die Berufe besser dargestellt werden. In vielen Handwerksberufen lasse sich auch gutes Geld verdienen. Gerade den Elternhäusern sei oft nicht bewusst, was bei einer Ausbildung alles ablaufe, so Schloots.