NachRaubüberfall: nach wie vor keine Spur vom Täter

0526 Raubueberfall

Nach einem versuchten und bewaffneten Raubüberfall in einem Schuhladen in der Rosenheimer Prinzregentenstraße fahndet die Polizei weiterhin intensiv nach dem Täter.

Nach ersten Erkenntnissen betrat der rund 20-jährige Mann gestern gegen 13:30 das Geschäft und forderte mit vorgehaltener Waffe Bargeld. Er sah von seinem Vorhaben dann jedoch wieder ab und flüchtete Richtung Salingarten. Die sofort eingeleitete Fahndung war bisher ohne erfolgt. Der rund 20-jährige Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist 1,75 Meter groß und schlank. Zu dem Tatzeitpunkt trug er eine dunkle Kapuzenjacke und eine helle Jeans. Er spricht akzentfrei Deutsch. Ein Fahndungsfoto ist auf unsere Internetseite gestellt.