Nachholspiele in der Eishockeyoberliga?

Eishockey Eis Schläger Puck

Die wegen Coronainfektionen ausgefallenen Eishockeyspiele in der Oberliga sollen wenn irgend möglich nachgeholt werden.

 

Das bestätigte der Deutsche Eishockeybund auf Anfrage unseres Senders. Vorerst ist der Plan, die bisher sechs ausgefallenen Spiele, voraussichtlich in englischen Wochen mit Spielen unter der Woche, nachzuspielen. Sollte das wegen weiterer Infektionen aber nicht möglich sein, werde man auf die sogenannte Quotientenregel zurückgreifen, heißt es. Wie in der vergangenen Saison würde dann die Punktzahl prozentual zu den gespielten Partien berechnet und so der Tabellenplatz zugewiesen, heißt es vom DEB weiter. Das sei aber der Plan B.