Nach Vergewaltigung: keine neuen Hinweise

Blaulicht bei Nacht

Vor knapp drei Wochen ist eine junge Frau im Rosenheimer Riedergarten vergewaltigt worden.

Entscheidende Hinweise zum Täter gibt es nach wie vor nicht. Das teilte uns Martin Emig vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd mit. Nach wie vor werde das Videomaterial ausgewertete. Die gegründete Ermittlungsgruppe Park arbeite aber weiter auf Hochtouren an dem Fall, so Emig. Ein Unbekannter vergewaltigte Anfang September eine 21-jährige auf ihrem Nachhauseweg vom Rosenheimer Herbstfest im Riedergarten.