Nach Unfallflucht zu spät bei der Polizei gemeldet

Blaulicht Polizei

Eine 20-jährige Autofahrerin hat einen Zaun in Bad Feilnbach beschädigt und flüchtete daraufhin vom Unfallort. Wie die Polizei heute meldet, ereignete sich der Vorfall bereits in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag in der Münchnerstraße.


Der Hausbesitzer hörte gegen 0:30 Uhr einen lauten Knall, am Vormittag bemerkte er den Schaden an seinem Zaun. Er erstattete Anzeige bei der Polizei und nur ein wenig später meldete sich dort ebenfalls die Unfallverursacherin. Das war aber zu spät. Auf die 20-Jährige kommt ein Verfahren zu. Der Schaden am Zaun wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.