Nach tragischem Unfall – Polizeipräsident zeigt sich sehr betroffen

0508 Kopp

Am Wochenende hat die alljährliche Präventionsveranstaltung der Polizei zum Start in die Motorradsaison am Sudelfeldsattel stattgefunden. Doch die wurde überschattet.

Denn zur gleichen Zeit der Veranstaltung, nur wenige Meter entfernt, verunglückte ein 25-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Rosenheim. Er prallte gegen einen Baum und starb noch an der Unfallstelle. Laut Polizei war er auf der deutschen Alpenstraße unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Die Unfallursache ist laut Polizei noch unklar, Zeugen beschrieben seine Fahrweise jedoch als rasant. Polizeipräsident Robert Kopp zeigte sich in einer Pressemitteilung sehr betroffen. Dieser tragische Unfall unterstreiche die Wichtigkeit solcher Kampagnen. Doch das war nicht der einzige tödliche Verkehrsunfall am Wochenende. Auf der Kreisstraße zwischen Bad Aibling und Tuntenhausen kam eine 68-Jährige Frau aus Rosenheim ums Leben. Laut Polizei kam sie aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, dabei überschlug sich ihr Auto mehrmals. Die Fahrerin konnte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.