Nach tödlichem Unfall: Unfallgutachten wird erstellt

Ausrueckendes HLF

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall gestern am Irschenberg laufen nun die Ermittlungen auf Hochtouren. Sowohl ein unfallanalytisches als auch ein technisches Gutachten sollen erstellt werden, heißt es von der Polizei.Ein mit fünf Insassen besetztes Auto war gestern in der sogenannten Leitsachsenke von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich. Der 22-jährige Fahrer und eine 43-jährige Mitfahrerin wurden aus dem Auto geschleudert und kamen dabei ums Leben. Sie waren nicht angeschnallt. Die drei anderen Mitfahrer kam mit teils schweren Verletzungen ins Krankenhaus.