Nach schweren Unfall auf der A8: Details sind noch unklar

Rettungsdienst Unfall Symbolbild

Nach einem schweren Unfall auf der A8 auf Höhe Irschenberg gestern Nachmittag ist die Ursache noch immer unklar. Bisher weiß die Polizei nur, dass es sich um einen Auffahrunfall gehandelt hat.

Drei Fahrzeuge waren darin verwickelt. Insgesamt fünf Personen wurden verletzt. Ein neunjähriger Junge musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand ist noch immer kritisch.