Nach Randale in Miesbach – 4 Festnahmen und 23 Anzeigen

Polizeiauto 1

Nach dem Angriff auf das Polizeipräsidium in Miesbach gestern sind vier Rädelsführer der Randale in Untersuchungshaft genommen worden. Das hat das Polizeipräsidium Oberbayern Süd bekanntgegeben. Insgesamt wurden gegen 23 Mitglieder der Großfamilie Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Randalierer wollten gestern ein Familienmitglied aus der Polizeistelle befreien, das wegen eines Sexualdeliktes festgenommen wurde. Insgesamt wurden zwei Polizisten, sowie drei Mitglieder der Gruppe verletzt.