Nach drei Tagen: Knapp eineinhalb Stunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte

1017 Michelle Maier Berglauf

Bergläuferin Michelle Maier vom PTSV Rosenheim hat die zwölfte internationale Tour de Tirol in Söll gewonnen. Der Triumph war Lohn einer dreitägigen Tortur. 75 Kilometer und 3.500 Höhenmeter bezwang die Deutsche Meisterin aus Bad Aibling in einer Rekordzeit von 06:39:17 Stunden.

Zum Vergleich: Die Zweitplatzierte erzielte eine Zeit von über acht Stunden. Nach einer 10-Kilometerstrecke am ersten, einer 42-Marathondistanz am zweiten und einem Trail von 24 Kilometern am dritten Tag, konnte die 25-Jährige die Kaiserkrone glücklich und erschöpft in Empfang nehmen.