Nach 139 Jahren: Krankenhausunterstützungsverein löst sich auf

Den allgemeinen Krankenunterstützungsverein aus Bruckmühl gibt’s seit fast 140 Jahren.

Die Vereinsmitglieder haben sich in der jüngsten Versammlung aber für eine Auflösung des Vereins entschieden. Hintergrund sei unter anderem, dass seit Jahren die Mitgliederanzahl zurückgeht und es keine Neuzugänge gibt.  Außerdem würden die jährliche Sterbegeldleistung und auch der niedrige Zins das Vereinsmögen schmälern. Das Vermögen wird nun aufgeteilt, die Vereinsfahne soll dem Markt Bruckmühl gespendet werden.